Bali

An der Nordküste der griechischen Insel Kreta befindet sich der Badeort Bali. Der Ort gehört zur Gemeinde Mylopotamos.

Noch vor wenigen Jahren war Bali ein traditionelles Fischerdorf und von Tourismus gänzlich unberührt. Mittlerweile sind in Bali zahlreiche Hotels, Pensionen und Ferienhäuser zu finden. Von einem großen Touristenansturm kann allerdings keine Rede sein – Bali hat sich den Charme eines kleines Fischerdorfes bewahrt.

Ein lebendiges Nachtleben hat das Dorf nicht vorzuweisen. Gerade darum ist Bali ein geeigneter Ort für Urlaub mit kleinen Kindern. Darüber hinaus sind die Straßen Balis nur wenig befahren und ein sicherer Ort für Kinder.
Die Sehenswürdigkeiten Balis sind durch die geringe Größe des Ortes beschränkt. Nichtsdestotrotz ist Bali besonders für Urlauber, die Ruhe und Erholung suchen, ein idealer Urlaubsort. Rund um Bali gibt es zahlreiche Sandstrände, die ganzjährig zum Baden geeignet sind. Der Küste von Bali vorgelagert befinden sich winzige Inseln, die von geübten Schwimmern erreicht werden können und einen ganz privaten Platz zum Entspannen garantieren.
Wer sich sportlich betätigen möchte, findet in Bali diverse Möglichkeiten für Wassersport. Überall im Ort befinden sich Bootsverleihe, die Tret- und Ruderboote oder auch Motorboote inklusive Wasserskiausrüstung zur Verfügung stellen.

Kulinarisch hat Bali einiges zu bieten. Besonders Fischrestaurants direkt am Strand sind zu empfehlen, da die Bevölkerung Balis weiterhin hauptsächlich vom Fischfang lebt und den gefangenen Fisch frisch auf den Tisch bringt.
Bali verfügt über gute Busverbindungen innerhalb des Ortes sowie zu größeren Städten im Umkreis, wie beispielsweise Heraklion, das etwa eine Stunde Busfahrt entfernt liegt.

Jetzt buchen!

[ratings]

Previous post:

Next post: